Plüscheffekt

Hallo Fotofreunde!

Heute mal wieder etwas was nichts mit Bildbearbeitung zu tun hat, eher mit Bilderstellung. Wir machen uns was feines aus Plüsch :)

Als erstes erstellen wir uns ein neues Bild, die Maße sind wurscht, ich mach mal 500x500 Pixel.
Dort schreiben wir etwas schön groß, mit einer Schrift ohne Serifen (die kleinen Haken die keinen Sinn haben, wie hier beim T in Times New Roman am Fuss, und oben links und rechts). Ich hab mal Arial Black genommen, das ist schön wuchtig.

Aus dieser Schrift erstellen wir uns eine Auswahl indem wir mit gedrückter STRG-Taste auf die Ebene klicken.

Jetzt können wir auch die Ebene mit der Schrift löschen, die brauchen wir nicht mehr.

Wenn wir das alles getan haben, so haben wir nur noch die leere Hintergrundebene, und die buchstabenförmige Auswahl. Das sieht dann so aus, wenn ihr alles richtig gemacht habt:

   

Jetzt nehmen wir uns das Pinselwerkzeug das den schönen Namen Dünengras trägt (Pinselgröße auf 40):

Dann klicken wir auf Fenster -> Pinsel und suchen uns den Wert "Winkel-Jitter", bei CS3 ist der in den Formeigenschaften versteckt, bei anderen PS-Versionen kann der wo ander stecken, aber da ist er :) Den Winkel-Jitter setzen wir auf 100%

Bei der Streuung einen Wert von etwa 7, oder einfach so lassen, wie er ist...

Jetzt suchen wir uns noch eine schöne Vordergrundfarbe im Farbwähler aus, und eine dazu passende Hintergrundfarbe, unser Plüsch wird dann aus Haaren bestehen die aus verschiedenen Mischstufen dieser Farben besteht. Ich wähle hier mal (um es perfekt zu machen, ein Pink und ein Violett :)

Jetzt malen wir unsere Auswahl komplett aus, und dann wird die Auswahl mit STRG+D entfernt, das sieht dann so aus:

Noch nicht sehr plüschig, aber ein tolles pinkes P :)

Jetzt gibt es nur noch eins zu tun, wir verkleinern den Pinsel auf 20 Px, und malen den Rand der Form nach, so dass man keine harten Kanten mehr sieht.

 

Fertig ist der Plüschbuchstabe... das kann man jetzt mit jeder Form tun (siehe mein Homepage-Workshop), man kann auch noch mit mit den Fülloptionen abgeflachte Kante und Relief arbeiten, um es noch plastischer zu machen, aber manche Sache müsst ihr auch selbst rausfinden :).

Viel Spass beim Nachmachen!